Hausumbau für Ava

Wir müssen Umbauen!

Damit Ava ihr ganzes Leben hier in unserem geliebten Zuhause, dem alten Bauernhaus verbringen kann, müssen wir umbauen. Gerne möchten wir nur einmal Umbauen, dafür richtig!

Über deine Spende zur Unterstützung des Umbaus unseres Hauses für Ava freuen wir uns von Herzen.

Medienberichte

Liebe 4ava.ch Menschen, gerne halten wir Euch hier auf dem Laufenden über Avas Leben und die aktuellen Entwicklungen. 

News

Liebe Freunde, Bekannte und Unbekannte, auf Facebook halten wir euch ständig auf dem Laufenden. Schaut gerne vorbei!

Eine Chance für Ava

9 hours 18 minutes ago

Liebe Freunde,

ihr alle wartet sicher mit Spannung auf ein Baustellen Update, welches ich mit grosser Freude heute mache.

Alles geht gut voran, das Haus macht mit, die #HansHunzikerGruppe gibt täglich ihr Bestes.

Unsere Tiere wohnen zu Hause, deshalb verfolgen wir auch die täglichen Fortschritte mit Spannung und Freude ♥️, da wir sie immer Besuchen.
Alle die uns schon länger folgen kennen Diego, unser Therapie und kuschel Kater. Er ist mittlerweile ein alter Bursche 🥲 und verfolgt alles genau mit. Leider werden seine Möglichkeiten ins Haus zu kommen wöchentlich beschwerlicher. Da der automatische Türöffner fehlt: ICH 😂
Ich habe das Lars und Nevio, unseren Handwerkern mitgeteilt und keine 24 Stunden später war das Problem gelöst 😍❤️ ihr seit einfach spitze, dies bedeutet mir persönlich sehr viel.

Nächste Woche kommt der grosse Kran für den Stahlträger, wir werden vor Ort sein und das verfolgen und für uns und euch dokumentieren.

Liebe Grüße ins Wochenende
www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

1 week 2 days ago

Liebe Freunde,

mit grosser Zuneigung und viel Liebe kümmert sich Lia (Ava s Zwillingsschwester) immer wieder um Ava.
Diesmal hatten die beiden eine Pediküre geplant, welche dann, klar bei den Girls in Maniküre und Frisör ausgeweitet wurde.

Gerne teilen wir dieses herzliche Video mit euch♥️

Liebe Grüsse www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

2 weeks 1 day ago

Liebe Freunde,
schön war es und ist es. Die Winterferien der grossen drei sind vorbei, Ava hat noch eine Woche länger Erholung vom Kindergarten.

Wir konnten uns zusammen mit der Kinderspitex organisieren und ich war ein paar Nächte mit den drei grossen Skifahren.
Es war der Hammer, so schön einfach Zeit mit ihnen zu haben, geplatzt vor Stolz, da nun alle Skifahren können😍
Doch - darf ich dabei glücklich und sorglos sein?

Das hat mich fest beschäftigt. Die Vernunft sagt: klar, sicher, genieß es und das Herz: hat geweint weil es sich nicht komplett angefühlt hat.
Wir als Familie und wir als Paar sind gerade in dem schweren Prozess das zu lernen; Freizeit ohne Ava zu genießen. Das klingt jetzt vielleicht komisch, doch Ava kann immer noch nicht sehr gut alleine sein, so ist immer jemand an sie gebunden und das macht es zunehmend schwerer den Alltag zu bewältigen. Auch hier gilt mal wieder: Organisation ist alles!
Ja sie lacht immer, ist immer glücklich und zufrieden, doch wenn sie ihre Bezugsperson nicht hat ist sie verloren in der Welt.

Nebenbei läuft was, wo ich mich nicht kümmern muss😍 die Baustelle - es geht super voran!!
Die Männer von #HansHunzikerGruppe #drilljetag geben alles damit es in Zukunft einfacher wird im Leben bei uns.

Herzliche Grüße www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

1 month 3 days ago

Liebe Freunde,

schön war es dieses Wochenende mit den Kids die Baustelle zu Besuchen. Sie vermissen ihren Garten, so haben sie die Zeit genossen sich auszutoben.

Ava hat ganz klar bemerkt, das wir Daheim sind.
Als wir in ihr Zimmer gingen, würde sie ganz hibbelig und musste fest lachen, war richtig schön zu sehen. Allerdings fehlt dort schon die Wand und wir haben ihr erklärt das dies nicht mehr ihr Zimmer sein wird, das hat sie dann sehr verwirrt😉.

Ja, auch die vergangene Woche haben die Männer von #HansHunzikerGruppe voll Gas gegeben. Trotz der extremen Kälte sind sie zackig unterwegs.

Wir geben uns Mühe, das sie nicht an Zuckermangel leiden😊 die drei Mädchen haben für sie gebacken.

Liebe Grüsse und morgen einen guten Start in die neue Woche.

www.4ava.ch

Ich bin Ava,

geboren als Zwilling in der 29 Schwangerschaftswoche mit 1050g, was so viel heisst wie drei Monate zu früh. Meine Zwillingsschwester Lia wog 720g. Unser Start in das Leben war alles andere als einfach. Wir verbrachten die ersten drei Monate unseres Lebens in der neonatologischen Abteilung. Wir mussten künstlich ernährt werden und brauchten Hilfe beim Atmen. Unsere Haut war auch noch nicht ausgereift, und unser Immunsystem ganz schwach, was auch der Grund war, dass wir die ersten Wochen in der Isolette verbringen mussten. Die kleine Lia (ich bin immerhin 2 Minuten älter) hat nach ersten Startschwierigkeiten die Sache gut gemeistert. Jeden Tag kamen Mama und Papa uns besuchen, wir fühlten ihre Freude uns zu sehen und spürten die Angst und Ungewissheit von ihnen jeden Tag. Dann mussten Mama und Papa tapfer sein. Nach dem ersten Schädelultraschall wurde ihnen mitgeteilt, dass bei mir etwas nicht stimmt. Ich habe eine PVL (Periventrikuläre Leukomalazie), haben wir alle noch nie gehört; Diese drei Buchstaben werden uns nun alle ein Leben lang begleiten. Drei Buchstaben die alles ändern.

Stammzellentherapie

Liebe Freunde, Bekannte und Unbekannte
Die riesige Anteilnahme an Ava’s Schicksal und die unglaubliche Unterstützung, die wir auch schon in Hinsicht auf die Stammzellentherapie erfahren durften, bewegt uns noch immer sehr. Das gibt uns zusätzliche Kraft und Energie für die Zukunft.

Herzlichst Familie Zweiloo

79999 CHF
wurden bereits gespendet

Vielen Dank für deine Unter­stützung!

Twint

Mit Twint kannst du gebührenfrei spenden.
+41 78 754 58 59

Die Nummer kann wegen Empfangslimiten  wechseln. 

Paypal

Mit Paypal spenden

direkte Überweisung

Raiffeisenbank | 8370 Sirnach | Ava Loosli | 5627 Besenbüren CH94 8080 8008 1761 2637 5 IID (BC-Nr.):80808 SWIFT-BIC:RAIFCH22

Ava braucht ein behinderten gerechtes Zuhause:

  • Ava s Zimmer wird neu gebaut im Erdgeschoss
  • Es wird eine Hebebühne für einen Hauszugang für Ava geben, damit sie direkt im Rollstuhl rein und raus kann
  • Niveau Ausgleich des ganzen Erdgeschosses
  • Perfekt ausgeleuchtete Räume für Ava
  • Ein grosses behinderten / -Rollstuhlgerechtes Bad
  • Eltern Zimmer wird neu gebaut im Erdgeschoss – damit wir in der Nähe von Ava sind, speziell für die Nachtschichten
  • Neue Küche, welche genug Platz hat für unsere Grossfamilie; und Ava nirgends aneckt, mit dem Rollstuhl oder Therapiestuhl
    mit uns am Tisch sitzen kann

Falls ihr Ava finanziell unterstützen möchtet, dürft ihr das sehr gerne. All diese Unterstützung kommt vollumfänglich Ava und ihrem zu Hause zu Gute.

Kontakt