Hausumbau für Ava

Wir müssen Umbauen!

Damit Ava ihr ganzes Leben hier in unserem geliebten Zuhause, dem alten Bauernhaus verbringen kann, müssen wir umbauen. Gerne möchten wir nur einmal Umbauen, dafür richtig!

 

Über deine Spende zur Unterstützung des Umbaus unseres Hauses für Ava freuen wir uns von Herzen.

Medienberichte

Liebe 4ava.ch Menschen, gerne halten wir Euch hier auf dem Laufenden über Avas Leben und die aktuellen Entwicklungen. 

News

Liebe Freunde, Bekannte und Unbekannte, auf Facebook halten wir euch ständig auf dem Laufenden. Schaut gerne vorbei!

Eine Chance für Ava

1 week 1 day ago

Liebe Freunde

erschöpft von einer langen, spannenden Woche ist Ava heute zufrieden eingeschlafen.
Ich habe ihr beim Atmen zugehört, ihre Spastiken im schlaf studiert und ihr intensives nuckeln am Schnuller belächelt.
Wieso, weshalb und warum - wann werde ich es wissen?

Begriffen und Respektiert habe ich es, doch wann kann ich es akzeptieren das Ava eine so grosse Last in ihrem Leben zu tragen hat? Die Abstände dieser Fragen werden grösser, doch wenn sie da sind; drücken sie viel schwerer auf mein Herz.

Danke viel Mal an alle die Ava durch Spenden die Chance zu der Stammzellentherapie vor einem Jahr ermöglichten.
Danke allen die uns mit ihrer Spende beim Umbau für Ava und uns unterstützen.
Von tiefstem Herzen dankbar für Euer Vertrauen und die grosse Unterstützung - die Sorgen werden dadurch verringert.

fuerava.ch/hausumbau-fuer-ava/#umbauspenden

Die grosse Aufgabe Ava durch ihr Leben zu begleiten, tragen wir als Eltern gerne, freuen uns an jedem Fortschritt von ihr.
Wir hören nicht auf zu Träumen und Hoffen - gemeinsam sind wir
stark.

Alles Liebe und liebe Grüsse, Rebekka
www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

1 week 6 days ago

Liebe Freunde

Einfach überwältigend!
Ava hatte letzten Freitag ihren ersten Tag in der Institution, ich habe sie begleitet. Das machen wir nun so lange bis Ava angekommen ist und die Betreuungspersonen Ava kennen.
Ava durfte gleich zu Beginn baden, dann ein Znüni essen, kuscheln und Büechli anschauen.
Schon ging es weiter zum Mittagessen, wo ich ein grosses Lob an die Küche und speziell der Bezugsperson geben muss, Ava hat super gegessen.
Am Nachmittag nach der Mittagsruhe ging es weiter zum Musikunterricht, Ava und Ca. 15 andere Kinder inkl. Betreuung in einem Raum; es war unglaublich; sie hat es so genossen.
Ja, sie ist parat für den Kindergarten, für die neue Welt ohne Mami. Bin ich auch parat? 🙏

Ich war an dem Tag emotional so sehr berührt, das mir fast die Tränen flossen.
Ava s Betreuungspersonen sind alle unglaublich kompetent, herzlich und voller Zuneigung für die Kinder. Sie sind einfach 100% da. Etwas was ich mir oft Daheim für Ava wünsche, darf sie nun erleben.
Gerne erwähne ich auch welch Glück Ava hat in einer Grossfamilie zu leben, sie stört sich nicht an Kinderlärm, Aktion und Spass - was ihr nun zugute kommt😉.
Bei den Kindern dort läuft immer was❤️

Herzlichen Dank für diese Chance, Ava wird grosse Fortschritte machen und sich in ihrem Tempo weiter entwickeln.

Liebe Grüsse www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

2 weeks 4 days ago

Liebe Freunde,
Heute mal einen Nachmittagsausflug ins Uni Spital Zürich gemacht.

Komisch, mal wieder Maske zu tragen. Im Vergleich zu vor 12 Monaten konnte mir Ava die Maske heute dauernd runter ziehen, Sooo cool! Hab mich gar nicht geärgert, nur innerlich vor Freude geplatzt❤️
(bei Lia hätte ich schon lange geschimpft🙄🤔)

Ava s Augen wurden untersucht, 12 Monate nach Stammzellentherapie. Ganz klar rechts einen Unterschied, einen kleinen, doch erkennbar! Ava fixiert für sicher 10 Sekunden einen Gegenstand.

Nun weiß natürlich niemand, ist es Ava s Entwicklung oder sind es die Stammzellen - ich weiß es, Ava auch 😍
Ist aber eigentlich total egal, Fortschritt, Entwicklung das sind die Schlagwörter welche heute gezählt haben.

Liebe Grüsse www.4ava.ch

Eine Chance für Ava

2 weeks 6 days ago

Liebe Freunde,

Pünktlich zum Schulstart und Papas Ferien Ende sind alle wieder gesund. Ava musste am längsten leiden, sie ist nun seit 6 Tagen wieder fit und munter.
Ich jammere auf hohem Niveau, den ich fühle mich betrogen um die Ferienzeit, wo ich so viele Pläne hatte, stattdessen hatte ich noch Martin zusätzlich krank!

Doch es geht positiv weiter:
Ava wird die kommende Woche das erste Mal in ihren zukünftigen Kindergarten gehen😍 sie freut sich sehr! Wir uns mit ihr, los lassen, etwas Neues beginnen.
Einen Tag pro Woche wird Ava nun gehen, zuerst soll sie in aller Ruhe ankommen, die neuen Freunde kennen lernen, ihre Bezugspersonen beschnuppern. Das Ziel ist, das Ava unterstützte Kommunikation lernt und wir bisschen Entlastung erhalten.
Sie hat immer noch low vision (Augen) und Physiotherapie zu Hause einmal pro Woche.
Die Ergotherapie lassen wir aktuell weg, da sind Martin und ich uns einig; wir machen das sehr intensiv mit Ava daheim und ab August wird es dann wieder vom Profi übernommen.

Gerne ein paar Rückblicke in unsere turbulenten ersten Tage daheim - viele Tage war ich alleine mit allen 4 Kids tagsüber, hab Tage die selben Kleider getragen, die Dusche von weitem angelächelt, meine Beinhaare werde ich bald flechten😂 und da wir ja hoffentlich bald umbauen brauch ich ja eh nicht mehr putzen... 😉, bin unglaublich dankbar kann ich eine Assistentin einarbeiten; welche mir durch den Tag als Entlastung und betreuung Hilft. Sowie die Zeit welche unsere Spitex da ist. (Freue mich wenn die zwei Frauen bald wieder gesund sind und unserer Familie beistehen)

An alle: bin zu nix gekommen, keine Mails, Nachrichten, Briefe oder sonstige Gesten, dennoch hab ich euch alle lieb, danke für die lieben Worte und Herzen im Kommentar.
Das ist Seelenbalsam zu wissen wie viel Freude ihr mit uns an Ava s Fortschritten habt; an Ava s Chance glaubt❤️

Liebe Grüsse www.4ava.ch

Ich bin Ava,

geboren als Zwilling in der 29 Schwangerschaftswoche mit 1050g, was so viel heisst wie drei Monate zu früh. Meine Zwillingsschwester Lia wog 720g. Unser Start in das Leben war alles andere als einfach. Wir verbrachten die ersten drei Monate unseres Lebens in der neonatologischen Abteilung. Wir mussten künstlich ernährt werden und brauchten Hilfe beim Atmen. Unsere Haut war auch noch nicht ausgereift, und unser Immunsystem ganz schwach, was auch der Grund war, dass wir die ersten Wochen in der Isolette verbringen mussten. Die kleine Lia (ich bin immerhin 2 Minuten älter) hat nach ersten Startschwierigkeiten die Sache gut gemeistert. Jeden Tag kamen Mama und Papa uns besuchen, wir fühlten ihre Freude uns zu sehen und spürten die Angst und Ungewissheit von ihnen jeden Tag. Dann mussten Mama und Papa tapfer sein. Nach dem ersten Schädelultraschall wurde ihnen mitgeteilt, dass bei mir etwas nicht stimmt. Ich habe eine PVL (Periventrikuläre Leukomalazie), haben wir alle noch nie gehört; Diese drei Buchstaben werden uns nun alle ein Leben lang begleiten. Drei Buchstaben die alles ändern.

Stammzellentherapie

Liebe Freunde, Bekannte und Unbekannte
Die riesige Anteilnahme an Ava’s Schicksal und die unglaubliche Unterstützung, die wir auch schon in Hinsicht auf die Stammzellentherapie erfahren durften, bewegt uns noch immer sehr. Das gibt uns zusätzliche Kraft und Energie für die Zukunft.

Herzlichst Familie Zweiloo

44000 CHF
wurden bereits gespendet

Vielen Dank für deine Unter­stützung!

Twint

Mit Twint kannst du gebührenfrei spenden.
+41 78 754 58 59

Die Nummer kann wegen Empfangslimiten  wechseln. 

Paypal

Mit Paypal spenden

direkte Überweisung

Raiffeisenbank | 8370 Sirnach | Ava Loosli | 5627 Besenbüren CH94 8080 8008 1761 2637 5 IID (BC-Nr.):80808 SWIFT-BIC:RAIFCH22

Ava braucht ein behinderten gerechtes Zuhause:

  • Ava s Zimmer wird neu gebaut im Erdgeschoss
  • Es wird eine Hebebühne für einen Hauszugang für Ava geben, damit sie direkt im Rollstuhl rein und raus kann
  • Niveau Ausgleich des ganzen Erdgeschosses
  • Perfekt ausgeleuchtete Räume für Ava
  • Ein grosses behinderten / -Rollstuhlgerechtes Bad
  • Eltern Zimmer wird neu gebaut im Erdgeschoss – damit wir in der Nähe von Ava sind, speziell für die Nachtschichten
  • Neue Küche, welche genug Platz hat für unsere Grossfamilie; und Ava nirgends aneckt, mit dem Rollstuhl oder Therapiestuhl
    mit uns am Tisch sitzen kann

Falls ihr Ava finanziell unterstützen möchtet, dürft ihr das sehr gerne. All diese Unterstützung kommt vollumfänglich Ava und ihrem zu Hause zu Gute.

Kontakt